Beispiele für weitere Webinare: Big Data erfolgreich zum Anwender bringen: Success- Story von Accenture Erfolgreich BI-Software im Unternehmen etablieren: Success Story von Vodafone  Business Intelligence im Zeitalter von Self Service Analytics   Die Zukunft von Business Intelligence    Proven Patterns and Best Practices in Big Data
© Marcus Pilz 2016 [0700]
“SIE VERMITTELN GERNE WISSEN UND HABEN ETWAS ZU SAGEN - EINE FREUDE”   PETER STRIPPEL, AB INITIO SOFTWARE
Circa 100 Teilnehmer nahmen an dem Vortrag teil.

Erfolgreiches Projektmanagement

(Vortrag)

Übersicht: Teilnehmer aus BI, IT und Business erhalten in diesem Seminar einen Leitfaden, der erläutert, wie BI-Projekte so gesteuert werden, dass sie erfolgreich sind. Hierzu werden die wichtigsten und existenziellen Erfolgsfaktoren und Lösungsansätze genannt und anhand von Falldarstellungen illustriert und durch praktische Übungen vertieft. Der Vortrag basiert auf mehr als zwanzig Jahren Erfahrung in vielfältigen und komplexen BI-Bereichen und dem gemeinsamen im Jahr 2016 erscheinenden Buch zum Thema.   Ausführliche Beschreibung: BI-Aktivitäten sind teilweise komplex, unterliegen häufigen Änderungen und beinhalten Kommunikation mit vielen Stellen und Auseinandersetzung mit vielen Technologien. Daher werden rund um Business Intelligence Strategien und Projekte aufgesetzt, die überwiegend die (technische) Handhabung der Daten (auch prozessmäßig) steuern sollen. Damit diese Aktivitäten erfolgreich verlaufen, müssen die drei zentralen Erfolgsfaktoren Methodik, Führung zur Zusammenarbeit und Agilität umgesetzt werden: Hierzu gehört zunächst, eine angemessen methodische Vorgehensweise zu wählen. Zusammenarbeit ist eine Schlüssel-Variable, die für den Erfolg absolut notwendig ist. Außerdem müssen alle Prozesse und Technologien schnell und flexibel - also agil - an wechselnde Anforderungen angepasst werden. Die Symbiose dieser drei Erfolgsfaktoren wird im Vortrag anschaulich dargestellt. Den Teilnehmern wird die Möglichkeit gegeben, ihre Situation zu reflektieren und sich hierüber mit anderen Teilnehmern auszutauschen.
Beispiele für weitere Webinare: Big Data erfolgreich zum Anwender bringen: Success-Story von Accenture Erfolgreich BI-Software im Unternehmen etablieren: Success Story von Vodafone  Business Intelligence im Zeitalter von Self Service Analytics   Die Zukunft von Business Intelligence    Proven Patterns and Best Practices in Big Data
© Marcus Pilz 2016 Impressum
PILZ
BUSINESS INTELLIGENCE
“SIE VERMITTELN GERNE WISSEN UND HABEN ETWAS ZU SAGEN - EINE FREUDE”   PETER STRIPPEL, AB INITIO SOFTWARE
Circa 100 Teilnehmer nahmen an dem Vortrag teil.

Erfolgreiches Projektmanagement

(Vortrag)

Übersicht: Teilnehmer aus BI, IT und Business erhalten in diesem Seminar einen Leitfaden, der erläutert, wie BI-Projekte so gesteuert werden, dass sie erfolgreich sind. Hierzu werden die wichtigsten und existenziellen Erfolgsfaktoren und Lösungsansätze genannt und anhand von Falldarstellungen illustriert und durch praktische Übungen vertieft. Der Vortrag basiert auf mehr als zwanzig Jahren Erfahrung in vielfältigen und komplexen BI- Bereichen und dem gemeinsamen im Jahr 2016 erscheinenden Buch zum Thema.   Ausführliche Beschreibung: BI-Aktivitäten sind teilweise komplex, unterliegen häufigen Änderungen und beinhalten Kommunikation mit vielen Stellen und Auseinandersetzung mit vielen Technologien. Daher werden rund um Business Intelligence Strategien und Projekte aufgesetzt, die überwiegend die (technische) Handhabung der Daten (auch prozessmäßig) steuern sollen. Damit diese Aktivitäten erfolgreich verlaufen, müssen die drei zentralen Erfolgsfaktoren Methodik, Führung zur Zusammenarbeit und Agilität umgesetzt werden: Hierzu gehört zunächst, eine angemessen methodische Vorgehensweise zu wählen. Zusammenarbeit ist eine Schlüssel-Variable, die für den Erfolg absolut notwendig ist. Außerdem müssen alle Prozesse und Technologien schnell und flexibel - also agil - an wechselnde Anforderungen angepasst werden. Die Symbiose dieser drei Erfolgsfaktoren wird im Vortrag anschaulich dargestellt. Den Teilnehmern wird die Möglichkeit gegeben, ihre Situation zu reflektieren und sich hierüber mit anderen Teilnehmern auszutauschen.